3. Silvrettarun 3000 – 2014

0

Vom Start beim Silvrettaplatz in Ischgl bis zum Zielgelände beim Sport und Kulturzentrum Galtür bewältigten die Läufer der Königsklasse 43,4 Kilometer. Dabei ging es für die 235 Starter über Stock und Stein. Über drei verschiedene Distanzen kämpften sich die Teilnehmer und jeder der Läufer spendete fünf Euro seiner Startgebühr an das Rückenmarksforschungsprojekt „Wings for Life“. Vom konditionsstarken Einsteiger bis zum Berglauf- und Marathon Profi – hier wurde für jeden die richtige Herausforderung geboten.

Den Sieg über die volle Distanz konnten sich der Salzburger Robert Gruber bei den Herren und bei den Damen die Tirolerin Katharina Zipser sichern.


Weiterführende Links für Presse- und Medienvertreter:

  • www.ischgl.com

Kommentieren Sie den Artikel

vier × 3 =