Schutzmaßnahmen Schnannerbach

0

Nach den Muren–Katastrophen 1968 und 1990 wurden vor rund 80 Jahren die ersten Sperren im Mittellauf des Schnannerbachs errichtet. Das Hochwasser 2005 war unter anderem Grund dafür, weitere Adaptierungsarbeiten hinsichtlich der Schutzmaßnahmen zu durchdenken, um diese schlussendlich auch auf dem neuesten Stand der Technik umsetzen zu können.

Mit den Erhöhungen der Mauern im Mündungsbereich und dem neuartigen „Schlauchwehr“- System möchte man den Bürgern künftig besten Schutz bieten. Die Fertigstellung des Projekts soll im Jahr 2015 erfolgen.


Weiterführende Links für Presse- und Medienvertreter:

  • www.stantonamarlberg.com

Kommentieren Sie den Artikel

vierzehn + 2 =