150 Jahre Piz Buin Erstbesteigung

0

Er ist wohl der bekannteste Berg in der Silvretta Gruppe. Der Piz Buin. Am 14. Juli 2015 jährte sich seine Erstbesteigung zum 150. Mal. Eine Tafel an der Vermuntalpe erinnert ab sofort an die alpine Leistung der Erstbesteiger Johann Jakob Weilenmann aus St. Gallen, Joseph Anton Specht aus Wien sowie deren Bergführern Franz Pröll und Jakob Pfitscher. Das Jubiläum war Grund genug für die angrenzenden Regionen, ein umfangreiches, hochalpines Programm für bergaffin
e Medienvertreter zu organisieren. Ausgangspunkt für das erste Teilstück auf dem Weg zum Gipfelsieg war der Silvrettastausee auf der Bielerhöhe. Von dort ging es zur Wiesbadener Hütte. Unterwegs sorgten diverse Inszenierungen für Unterhaltung und Information.


Weiterführende Links für Presse- und Medienvertreter:

  • www.ischgl.com

Kommentieren Sie den Artikel

16 + sechs =