arlberg1800 – Adele Neuhauser und das Ensemble Edi Nulz

0

In „Die letzten ihrer Art“ präsentiert Kultautor Douglas Adams süffisante Reportagen über bedrohte Tierarten. Im arlberg1800 in St. Christoph am Arlberg wurden diese auf höchst unterhaltsame Weise von Publikumsliebling Adele Neuhauser und der Band Edi Nulz vorgestellt.

Dass Adele Neuhauser mit Edi Nulz tourt, ist kein Zufall. Schließlich fungiert ihr Sohn Julian als Gitarrist der Formation. Die stilistische Einordnung der Band fällt nicht ganz so leicht. Am besten gefällt der Band selbst die Beschreibung als „räudiger Kammerpunkjazz“ (Andreas Felber, Der Standard).

Mit „Die letzten ihrer Art“, präsentiert von Adele Neuhauser und Edi Nulz beweist die arlberg1800 Kunst- und Konzerthalle, dass auch Kabarett einen Platz in den ehrwürdigen Hallen verdient hat.


Weiterführende Links für Presse- und Medienvertreter:

  • www.edi-nulz.com
  • www.arlberg1800.at/
  • www.stantonamarlberg.com

Kommentieren Sie den Artikel

2 × 5 =