arlberg1800 – Lesung Bernhard Aichner

Die arlberg1800 Kunst- und Konzerthalle in St. Christoph lud unlängst zu einem Rendezvous im Totenhaus mit Erfolgsautor Bernhard Aichner.

Totenhaus knüpft nahtlos an die Ereignisse rund um Bestatterin Brünhilde Blum im Erfolgsroman Totenfrau an. Der erste Teil der Trilogie über die Rächerin befand sich monatelang auf österreichischen und deutschen Bestellerlisten und wurde bislang in 16 Länder verkauft, darunter auch Großbritannien und die USA.


Weiterführende Links für Presse- und Medienvertreter:

  • www.arlberg1800.at/
  • www.bernhard-aichner.at