Kulinarik und Kunst – Nozawa Onsen meets St. Anton

0

Mit dem Themenabend „Mochi – Nozawa Onsen meets St. Anton“ fand im Hotel „Der Waldhof“ der krönende Abschluss des Kulinarik und Kunst Festivals 2016 statt.
Das Team von Mochi Vienna und Kensaku Katagiri aus Nozawa Onsen boten dabei japanische Küche vom Feinsten.

Einen starken Tirol-Bezug hat dabei nicht nur der in St. Christoph aufgewachsene Tobias Müller (Mochi Vienna), sondern auch Kensaku Katagiri, der einst die Skihauptschule besuchte.

Zur frischen japanischen Küche gab es wunderbare Teesorten aus dem Hause Ronnefeldt zu genießen.

Stimmungsvoll begleitet wurde die Veranstaltung musikalisch vom Wadokyo Team.

Bereits seit 1971 pflegt die Gemeinde St. Anton am Arlberg eine freundschaftliche Partnerschaft mit Nozawa Onsen.

Auf guten Partnerschaften basiert auch das Kulinarik und Kunst Festival, welches seine erfolgreiche Fortsetzung im Jahr 2017 finden wird.

  • kulinarikkunst.org

Kommentieren Sie den Artikel

14 − 8 =