Brüssel – Einblick ins EU Parlament

0

Seit Anfang Juli des Vorjahres ist die karenzierte Imster Volksschuldirektorin Karoline Graswander-Hainz EU-Parlamentarierin.

Als Mitglied in den Ausschüssen für internationalen Handel sowie Verkehr und Tourismus als auch Mit-Initiatorin einer eigenen Förder-Gruppe der Alpenraumstrategie erläutert uns die Parlamentarierin ihre zentralen Aufgaben und Anliegen.

Wesentliche Themenschwerpunkte werden auch im Bereich des Ausbaus öffentlicher Verkehrsmittel gesetzt.

Politik, Wirtschaft, aber auch der Tourismus sind auf unterschiedlichste Weise mit dem „Brexit“ konfrontiert.

Und wie sehen die Prognosen der heimischen Touristiker aus.

Hannes Parth, Vorstand der Silvretta Seilbahn AG spricht über Nichtregierungsorganisationen, die in zahlreiche Großprojekte involviert sind. Und auch darüber, welche Gegeninitiative die ländliche Bevölkerung in Angriff nehmen wird.

Karin Kadenbach, Mitglied im Umwelt- und im Landwirtschaftsausschuss des Europäischen Parlaments spricht über ihre Sichtweise der ländlichen Entwicklung, eine gemeinsame Agrarpolitik und die Förderung landwirtschaftlicher Erzeugnisse.

St. Antons Bürgermeister Helmut Mall erläutert die Strukturen der Landwirtschaft des Tiroler Oberlands. Damit verbunden auch Herausforderungen und Chancen.

Auch das Thema der Freizeitwohnsitze, mit seinen möglichen Auswirkungen auf die heimische Bevölkerung, kommt dabei zur Sprache.


Weiterführende Links für Presse- und Medienvertreter:

  • www.stantonamarlberg.com
  • www.ischgl.com

Kommentieren Sie den Artikel

vier × 3 =