STANTON Park Battle 2018 – St.Anton am Arlberg

Vom 17.03. bis 18.03.2018 fand in St. Anton am Arlberg das STANTONPARK BATTLE der FIS Freestyle Europa Cup im Big Air und im Slopestyle statt. Gleichzeitig wurde im Big Air der Europa Cup Gesamtsieger gekrönt. Zahlreiche Zuschauer ließen sich das Freestyle Spektakel im stanton park am Rendl nicht entgehen.

Am Samstag den 17.03.2018 startete das STANTONPARK BATTLE mit dem Big Air Event im stanton park in ein actionreiches Wochenende. Der von den Arlberger Bergbahnen und QParks bestens präparierte stanton park mit dem 3,5m hohen und 18m weiten Big Air Kicker ermöglichte Leistungen auf höchstem Niveau.

Florian Preuss Gewinner STANTONPARK BATTLE 2018 Big Air Foto: Ski-Club Arlberg
Florian Preuss Gewinner STANTONPARK BATTLE 2018 Big Air
Foto: Ski-Club Arlberg

Nach der Qualifikation am Vormittag kämpften die 12 besten Herren und die Damen um den Sieg. Im Finale wurden drei Läufe gefahren wobei die zwei besten gewertet wurden. Die Finalisten mussten jedoch mindestens zwei unterschiedliche Tricks zeigen, das heißt sie konnten sich zwei von vier Drehrichtungen aussuchen. Die vier Drehrichtungen sind vorwärts rechts oder links und rückwärts rechts oder links. Den Big Air Europa Cup gewann bei den Damen Nakab Elisa Maria (ITA) vor INSAM (ITA). Bei den Herren setzte sich Florian Preuss (GER) vor Magnin Thibault (ESP) und Veile Vinvent (GER) durch. Europa Cup Gesamtsieger wurde bei den Damen Insam Sophia (ITA) und bei den Herren Hannes Rudigier (AUT).

Christoph Giggo Wolf (Rennleiter) mit den Damen Gewinnerinnen  Nakab Elisa Maria (ITA) vor Insam Sophia (ITA) und Peter Mall. Foto: Ski-Club Arlberg
Christoph Giggo Wolf (Rennleiter) mit den Damen Gewinnerinnen Nakab Elisa Maria (ITA) vor Insam Sophia (ITA) und Peter Mall.
Foto: Ski-Club Arlberg

Am Samstag den 18.03.2018 musste der Slopestyle Europa Cup im stanton park am Rendl leider abgesagt werden. Nach dem Training setzte sich der Nebel im stanton park fest und eine Durchführung der Veranstaltung war unmöglich.

Der Ski-Club Arlberg möchte sich ganz herzlich bei all seinen Sponsoren, besonders bei den Event Sponsoren Arlberger Bergbahnen, Arlberg-well.com, Gemeinde St. Anton am Arlberg, Tourismusverband St. Anton am Arlberg, Freeski Austria, Schweppes, Murrmel Bar und bei der FIS bedanken, ohne diese wäre solch eine Veranstaltung nicht möglich.


MEDIENKONTAKT

MotionManager

Mail:
Web: www.motionmanager.at