Bezirksmeister Wolf & Schmid

Raiffeisen Schüler- und Jugendcup & Volksbank Kindercup in St. Anton a. A

Das Finale der Bezirkscupserie fand am 3. April in St. Anton statt: Das dicht gedrängte Rennprogramm startete mit den beiden Riesentorlauf-Durchgängen des Raiffeisen Schüler- und Jugendcups. In diesem Rahmen wurden auch die Bezirksmeister im Riesentorlauf gekürt. Nachmittags stand der Volksbank Bezirkskindercup auf dem Programm, ein Slalom mit zwei Durchgängen.

Um 9 und 10.45 Uhr waren die jeweiligen Starts der beiden Riesentorlauf-Durchgänge des Raiffeisen Schüler- und Jugendcups am Rendl bei äußerst frühlingshaften Temperaturen. Von den insgesamt 38 gemeldeten Teilnehmern ging der Sieg in der Klasse Schüler U14 weiblich an Mona Rueland vom SV Zams, Zweite wurde Teamkollegin Anna Hackl, Dritte Isabella Monz (SK Nauders). Bei den Schülern U16 weiblich konnte sich erneut Michelle Schmid (SC See) ganz oben auf dem Stockerl platzieren, Zweite wurde Lokalmatadorin Nina Ess (SCA), Dritte Johanna Jehle (SC Kappl). Paula Landerer (SV Zams) siegte in der Klasse Jugend U21 weiblich. Bei den Jungs sah das Podest bei den Schülern U14 männlich wie folgt aus: 1. Silvano Marcher (SCA), 2. Luis Dilitz (SK Nauders), 3. Paul Achenrainer (SPV Fiss). Die Klasse der Schüler U16 männlich gewann erneut Philipp Wolf (SV Zams) vor Simon Illmer (SPV Fiss) und Aurel Falch (SCA). Bei der Jugend U21 männlich gewann Benjamin Roman Siess vor seinem Bruder Daniel Siess (beide SCA). Als Bezirksmeister in der Disziplin Riesentorlauf gingen Michelle Schmid (SC See) und Philipp Wolf (SV Zams) hervor.

Die Klassensieger des Raiffeisen Schüler- und Jugendcups mit Gerhard Eichhorn (Raiffeisenbank St. Anton) und Christoph Patigler (TSV Bezirksreferent).  Fotonachweis: TSV Bezirk Landeck/Elisabeth Zangerl
Die Klassensieger des Raiffeisen Schüler- und Jugendcups mit Gerhard Eichhorn (Raiffeisenbank St. Anton) und Christoph Patigler (TSV Bezirksreferent).
Fotonachweis: TSV Bezirk Landeck/Elisabeth Zangerl

Über 100 Teilnehmer beim Kindercup. Beim Volksbank Bezirks Kindercup waren 112 Teilnehmer gemeldet – Beginn des Slaloms mit ebenfalls Durchgängen (12.30 und 13.15 Uhr) war im Anschluss an den Schülercup-Bewerb. Bei den Kindern U8 weiblich siegte Lena Kiefer (SC Pettneu) vor Jana Fili (SK Nauders) und Madelaine Winkler (SPV Fiss). Bei den Jungs derselben Klasse konnte sich Matteo Kurz (SC Ischgl) vor Paul Moritz (SK Nauders) und Josef Kopp (SV Zams) durchsetzen. Lara Tschiderer (SC Pfunds) hieß die Siegerin der Klasse U9 weiblich, Zweitplatzierte wurde die Teamkollegin Maria Zangerl vor Jana Häusl (SCA). Jonas Stecher (SK Nauders) gewann die Klasse Kinder U9 männlich vor David Federspiel (SK Nauders) und Elias Hochmüller (SC Ischgl). Bei den Kindern U10 weiblich siegte Xante Bartels (SCA) vor Alissa Blattmann (SC Pettneu) und Hannah Ladner (SC Ischgl). Die U10 männlich konnte Nico Walser (SC Ischgl) für sich entscheiden, Zweiter wurde Jonas Hackl (SV Zams), Dritter Walter Federspiel (SK Nauders). Angiolina Raich (SV Zams) siegte bei den Mädchen U11 vor ihren Teamkolleginnen Dana Schütz und Ella Kaplja. Bei den U11-Jungs Elias Tschiderer (SC Pfunds) vor Tobias Kurz (SC Ischgl) und Samuele Zegg (SK Nauders). Bei den Ältesten der Kinderklasse (U12) siegte Paulina Spiss (SCA), vor Lara Federspiel (SK Nauders) und Elisa Oeg (SC Pfunds). In der Klasse U12 männlich Casper Bartels (SCA) vor Johannes Winkler (SPV Fiss) und Nico Traxl (SCA).