Einweihung H.E.L.P. Zentrum – Ischgl

Ischgl erlebte in den vergangenen Jahrzehnten eine rasante touristische Entwicklung. Dieser Aufschwung fordert auch Investitionen in Infrastrukturprojekte und Sicherheitseinrichtungen.

Nach einer kurzen Planungs- und Vorlaufzeit entstand der neue Hilfs- und Einsatzleitposten, der am 24. Juni feierlich eingeweiht wurde.

Die Notwendigkeit zur Errichtung dieser Sicherheitszentrale wurde von allen Beteiligten hervorgehoben.

Auf einer Nutzfläche von 2.800 Quadratmetern sind alle Helfer, die Freiwillige Feuerwehr, die Bergrettung, das Rote Kreuz und der Pflegeverein unter einem Dach vereint.

Geplant hat das Megaprojekt das Team Ventira Architekten. Das Gebäude erfüllt nicht nur seinen Zweck, es ist darüber hinaus höchst funktional und ein wahrer architektonischer Blickfang.


Weiterführende Links für Presse- und Medienvertreter:

  • www.ischgl.com
  • www.ischgl.tirol.gv.at/H_E_L_P_-_Blaulichtzentrum