Jahreshauptversammlung des Tiroler Skiverbandes 2018

TSV-Vizepräsident Peter Mall mit den geehrten bzw. neu in den ÖSV aufgenommenen Athleten des Bezirks: Simon Rueland, Michael Matt, Michael Tschallener, Hannes Rudigier, Lisi Gram sowie TSV-Freestylereferent Christoph Giggo Wolf und TSV-Bezirksreferent Christoph Patigler.
Foto: Tiroler Skiverband

Kürzlich hielt der Tiroler Skiverband seine Jahreshauptversammlung ab, bei welcher auch junge Sportler aus dem Bezirk Landeck eine Ehrung für besondere Leistungen während der vergangenen Wintersaison erhielten. Zwei Freestyler dürfen sich zudem über den Aufstieg in den ÖSV-Kader freuen.

Hannes Rudigier (SC Kappl) im Interview mit TSV-Vizepräsident Peter Mall, daneben: Michael Tschallener (SV Ried).
Foto: Tiroler Skiverband

Die Aufsteiger der Sparte Freestyle des Bezirks sind Hannes Rudigier (SC Kappl) und Michael Tschallener (SV Ried): „Den beiden ist der Aufstieg in den ÖSV-Kader gelungen“, freut sich Trainer und zugleich TSV-Freestylereferent Christoph Giggo Wolf. Eine Ehrung für besondere Leistungen erhielten die Fließer Europacupgesamtsiegerin Lisi Gram und Hannes Rudigier (SC Kappl). „Die beiden haben hervorragende Europacup-Ergebnisse geliefert“, fügt Trainer Wolf hinzu und ergänzt zur Einberufung in den ÖSV-Kader: „Michael Tschallener und Hannes Rudigier haben die geforderten Kriterien erreicht und sind nun Teil des ÖSV-Kaders.“ Zu diesem ÖSV-Freestylekader zählen insgesamt 14 Athleten, davon sechs aus dem Bezirk Landeck, bei den Damen sind dies Lara Wolf und Lisi Gram, bei den Herren Marco Ladner, Andy Gohl und nun zusätzlich noch Hannes Rudigier und Michael Tschallener.

Im Rahmen der TSV-Jahreshauptversammlung erhielten auch zwei alpine Athleten Ehrungen: Einmal der erfolgreiche Flirscher ÖSV-Athlet Michael Matt, der sich bei den olympischen Winterspielen in Südkorea die Bronzene Medaille holte und Simon Rueland aus Mils, der Bronzemedaillengewinner (Teambewerb) bei der Junioren-WM in Davos. „Auf diese Leistungen sind wir sehr stolz“, freut sich auch der TSV-Bezirksreferent Christoph Patigler und hebt die „wichtige Vorbildfunktion“ der erfolgreichen ÖSV-Athleten hervor.


Weiterführende Links für Presse- und Medienvertreter: