Bergbaugebiet wird für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht

Im St. Jakober Ortsteil Gand befand sich einst ein bekanntes Bergbaugebiet.

Dieses einstige Bergbaugebiet wird nun wissenschaftlich aufgearbeitet und für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Der Bergbau in Gand könnte wissenschaftlichen Aufzeichnungen zufolge bereits im 13. und 14. Jahrhundert begonnen haben. Besonders ist der hohe Quecksilber-Anteil.

Das geförderte Projekt ist zudem ein Gemeinschaftsprojekt zwischen Gemeinde und Tourismusverband.


Weiterführende Links für Presse- und Medienvertreter:

  • www.stantonamarlberg.com