Pettneuer Bürgerbeteiligungsprozess

Der Abschlussbericht des im Frühjahr 2017 gestarteten Projektes „Lokale Agenda 21 – Ortsentwicklung Pettneu“ wurde am 17. Oktober präsentiert.

Der Bürgerbeteiligungsprozess erfolgte in drei Phasen.

Die ausgewerteten Fragebögen der Bürgerbefragung ergaben ein umfassendes Stimmungsbild der Pettneuer Gemeindebevölkerung.

In diesem Rahmen wurden zwölf Projekte ausgearbeitet, die in der Stanzertal-Gemeinde kurz-, mittel- und langfristig umgesetzt werden.

Priorisiert wurde auch von Seiten der Bevölkerung der Neubau eines Gemeindeamts samt Veranstaltungssaal.

Zusätzlich stehen soziale Projekte, infrastrukturelle Verbesserungen oder Projekte zur Wohnraumschaffung auf der Agenda.


Weiterführende Links für Presse- und Medienvertreter: