St. Antoner Olympiade – Arl.rock 2018

Einen sportlich-unterhaltsamen Abend erlebten die Mitarbeiter der öffentlichen St. Antoner Institutionen bei der sechsten Auflage der St. Antoner Olympiade am 19. Oktober. Ideengeber dieser Veranstaltung war Peter Mall.

Bei Geschicklichkeits- und Wissenstests traten die 15 3er-Teams der Gemeinde, des Tourismusverbandes, der Energie- und Wirtschaftsbetriebe sowie der St. Antoner Fremdenverkehrsförderungs GesmbH gegeneinander an.

Die Teams mussten neun Stationen bewältigen. Die Ideen zu diesen kreativen Stationen hatte ein Mann.

Neben den acht Stationen in der Tennishalle musste auch am Schießstand die Geschicklichkeit unter Beweis gestellt werden.

So viel sei verraten: Die drei Stockerlplätze 2018 ergingen allesamt an Teams der Energie- und Wirtschaftsbetriebe.


Weiterführende Links für Presse- und Medienvertreter:

  • www.stantonamarlberg.com
  • www.arlrock.at