Ischgl – Aufforstung von 10.000 jungen Zirben und Lärchenbäumen

    Im Winter 2018 und gleich darauf noch einmal im Frühjahr 2019 haben Stürme den Schutzwäldern auf Flächen der Österreichischen Bundesforste im Skigebiet Ischgl stark zugesetzt. Im Rahmen eines regionalen Naturschutzengagements unterstützen wir nun die Wiederaufforstungsarbeiten im Frühjahr mit der Pflanzung von rund 10.000 jungen Zirben- und Lärchenbäumen. (Die Aktion ist ein freiwilliges Naturschutzprojekt und wird nicht in die Klimabilanz des Skigebietes eingerechnet.)


    Weiterführende Links für Presse- und Medienvertreter:

    • www.ischgl.com
    • topdestination.tv