50 Jahre Jubiläum der Silvrettaseilbahn AG

0

Bereits 1963 ging in Ischgl die erste Seilbahn in Betrieb. Seit der Gründung der Silvrettaseilbahn AG hat sich Ischgl vom traditionellen Bergbauerndorf zu einer wahren Lifestyle Metropole und einem der weltweit bekanntesten Wintersportorte entwickelt. Nur durch viel Pioniergeist und Überzeugungskraft gelang es den Gründern die Einwohner zu überzeugen ihre Ersparnisse in den Bau einer Seilbahn zu investieren. Der Erfolg gibt ihnen recht! Das 50-jährige Bestehen der Bahn wurde selbstverständlich gebührend gefeiert.

Hier nun ein kurzer Blick auf die Geschichte:

  • 1963 – 1973
    Ein Anfang mit Schwierigkeiten
  • 1974 – 1983
    Der Aufschwung und Zusammenschluss mit Samnaun
  • 1984 – 1993
    Große Infrastrukturbauten werden errichtet, die Pardatschgratbahn wird neu gebaut
  • 1994 – 2003
    Funitel, Silvrettabahn, Höllkarbahn, Idjochbahn, Gratbahn, Beginn der „Top of the Mountain“ Konzerte
  • 2004 – 2013
    Pardorama, Alpenhaus, Fimbabahn, Lange Wand, Sonnenbahn, …

Weiterführende Links für Presse- und Medienvertreter:

  • www.ischgl.com

Kommentieren Sie den Artikel

7 + 14 =