Ischgl Ironbike – 2014

0


Am 2. August fand die 20. Auflage des Ischgl Ironbike statt. Mit dem Ironbike ist Ischgl Austragungsort für einen der härtesten Mountainbike-Marathons in Europa. Topstars als auch Hobby-Biker nahmen daran teil. Die 750 Teilnehmer legten 79 km und 3.820 Höhenmeter zurück.  Mit 21.140 € ist der Ischgl Ironbike nicht nur einer der härtesten sondern auch der höchst dotierte Mountainbike-Marathon Europas. Urs Huber, der Sieger bei den Herren, gewann nach 2012 auch heuer wieder mit einer Zeit von 3:53:36. Bei den Damen siegte Esther Süss mit einer Zeit von 4:49:07. (dp)


Weiterführende Links für Presse- und Medienvertreter:

  • www.ischgl.com

Kommentieren Sie den Artikel

neunzehn − vier =