Ärztekongress und Schüler-Reanimationstraining

0

Mit der Errichtung des Arlberg-well.com-Centers ist St. Anton am Arlberg in ein neues Zeitalter des Kongresstourismus aufgebrochen.

Mehrere hundert Anfragen erreichen die Abteilung „Kongresse und Events“ unter der Leitung von Franziska Schwazer jährlich.

Mit einer Teilnehmerzahl von 1.100 zählt das Internationale Symposium für Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie zu den größten Kongressen.

Zum 38. Mal tagt ein internationales Teilnehmerfeld in der Arlberggemeinde.

Einen wesentlichen Beitrag zum „Erfolgsmodell Ärztekongress“ hat der Tourismusverband St. Anton am Arlberg geleistet. Als Revanche haben die Organisatoren beschlossen, ihr Fachwissen weiterzugeben.

Schüler und Schülerinnen der 4a und 4b erhielten dabei ein kostenloses und professionelles Schüler-Reanimationstraining, gegliedert in einen Theorie- und einen Praxisteil.

Erfreut über diese Initiative zeigten sich auch die Direktorin der Neuen Mittelschule St. Anton am Arlberg, Eva Neumann – und auch das Echo der Schüler war äußerst positiv.

  • www.stantonamarlberg.com
  • www.arlberg-well.com
  • www.nms-stanton.tsn.at

Kommentieren Sie den Artikel

achtzehn + zwei =