150 Jahre Schützengilde – St. Anton am Arlberg

0

Die Schützengilde zählt zu den ältesten Vereinen in St. Anton – erste Eintragungen finden sich in der Matrikel und sind auf das Jahr 1867 zurückzuführen. Das 150jährige Vereinsjubiläum bietet eine Gelegenheit, die Zeit Revue passieren zu lassen.

Der 1. Schützenmeister Othmar Schranz gehört dem Traditionsverein seit nunmehr 60 Jahren an.

Die Schützengilde St. Anton wurde nach Ende des zweiten Weltkrieges reaktiviert.

Neben dem 150jährigen Vereinsjubiläum gab es noch ein weiteres Jubiläum: Der KK-Schießstand der Schützengilde St. Anton wurde vor genau 50 Jahren eröffnet.

Dem Motto „Ein gutes Stück Tradition in einer sich wandelnden Zeit“ verschreibt sich der Verein und dabei verbinden die Mitglieder die Aspekte Sport, Geselligkeit, Tradition, Zukunft, Jugend und Erfahrung. 45 aktive Mitglieder und umfangreiche Vereinsaktivitäten sprechen dafür.

Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten konnten Vereine und Privatpersonen eine klassische Jubiläums-Serie schießen. Zu einem Jubiläum gehört selbstverständlich auch eine Jubiläumsscheibe.


Weiterführende Links für Presse- und Medienvertreter:

  • Schützengilde St. Anton am Arlberg
  • St. Anton am Arlberg

Kommentieren Sie den Artikel

7 − 4 =