Einweihung Rosannabrücke Schnann

0

Am 13. Oktober wurde die neue Verbindung zwischen der S16 der Arlberg Schnellstraße und der L68 Stanzertalstraße im Pettneuer Ortsteil Schnann, mit dem Herzstück der neuen Rosannabrücke, offiziell seiner Bestimmung übergeben.

Handlungsbedarf zu dieser Errichtung gab es schon seit Längerem.

Das ursprüngliche Projekt des Jahres 2010 wurde überarbeitet, 2016 wurde dann ein Neues erstellt.

In wenigen Monaten Bauzeit entstand eine zeitgemäße, dem Stand der Technik entsprechende Verkehrslösung.

Das 1,2 Millionen Euro teure Projekt wurde größtenteils vom Land Tirol finanziert.


Weiterführende Links für Presse- und Medienvertreter:

  • Pettneu-Schnann

Kommentieren Sie den Artikel

5 × drei =