Arlberg Giro 2018

Am letzten Juli-Wochenende verwandelte sich St. Anton am Arlberg in ein Mekka für Rennradfans. Den Start setzte das Profi-Kriterium am Samstag durch die Gassen des Ortskerns mit zahlreichen Zuschauern.

Kathrin Schweinberger konnte sich den Sieg des Profi-Kriteriums holen. Bei den Herren meisterte Emanuel Buchmann die schwierige Strecke am besten.

Auch am zweiten Tag des ultimativen Radwochenendes sah man große sportliche Leistungen. Die Gefühle der Rennfahrer kurz vor dem Start waren dabei sehr unterschiedlich.

Aus den 1.500 Teilnehmern aus 32 Nationen setzten sich schlussendlich bei den Herren Michael Spögler und bei den Damen Lorraine Dettmer durch, obwohl es zwischenzeitlich nach einem Sieg von Clarissa Mai aussah.


Weiterführende Links für Presse- und Medienvertreter:

  • www.stantonamarlberg.com
  • www.arlberg-giro.com