SCA Generalversammlung

Am 8. September 2018 fand die alljährliche Generalversammlung
des Ski-Club Arlberg im Arlbergsaal in St. Anton am Arlberg statt. Der Skiclub Arlberg zählt zu den ältesten, traditionsreichsten und mitgliedsstärksten im Alpenraum.

Das abgelaufene Vereinsjahr war sportlich gesehen von Erfolgen geprägt.

Die einzelnen Ortsgruppen zeigen sich auch bei der Durchführung von Veranstaltungen überaus aktiv.

Groß geschrieben wird auch die Jugendförderung – 290.000 Euro flossen im vergangenen Jahr in diesen Bereich (Interview Josef Chodakowsky).

Im Rahmen der Generalversammlung wurden auch einige Ehrungen vorgenommen.

Erstaunlich schnell beschloss die Generalversammlung organisatorische Änderungen: Eine Statutenänderung, die Gründung einer GmbH sowie eine Erhöhung der Mitgliedsbeiträge.

Mit dem im Jänner stattfindenden Damen-Weltcuprennen ist man in St. Anton dem großen Ziel, künftig wieder regelmäßig Großveranstaltungen austragen zu dürfen, ein großes Stück näher gerückt. Hierzu darf der Präsident des Skiclubs Arlberg freudige Nachrichten verkünden.


Weiterführende Links für Presse- und Medienvertreter:

  • http://www.skiclubarlberg.at/
  • www.stantonamarlberg.com