Neue Kinderkrippe „Sausewind“ eröffnet

Nach einer recht kurzen Bauzeit konnte die Kinderkrippe Sausewind in Ischgl kürzlich eröffnet werden.

Bisher gab es in Ischgl keine eigene Kleinkinderbetreuungseinrichtung.

Die Notwendigkeit zu dieser Errichtung einer Kinderkrippe wird von allen Seiten als hoch eingestuft.

Geschaffen wurde das Kinderparadies in einer rekordverdächtigen Bauzeit nach Plänen von Baumeister Thomas Spiss im ehemaligen Gemeindehaus.

Das Interesse an der neuen Einrichtung ist schon jetzt groß.

Betreut werden Kinder bis zum Kindergartenalter.

Dass die Kinderkrippe auf den Namen „Sausewind“ getauft wurde, ist dem Dorfchef höchstpersönlich zuzuschreiben.