Krippenbau Volksschule Flirsch

Unter dem Deckmantel des Vereins SoViSta und auf Initiative des Ideengebers Edi Alber wurden in der Vorweihnachtszeit in den Volksschulen St. Anton, Flirsch und Strengen Krippen aus Naturmaterialien gebaut.

Aus einem riesigen Sammelsurium an Naturmaterialien, das die Schüler eigenhändig gesammelt hatten, entstanden in vielen Arbeitsstunden und unter Mithilfe von Eltern und Großeltern einzigartige Krippen.

Deutlich zum Tragen kam dabei neben der Sensibilisierung für die Natur auch der gemeinschaftliche Aspekt.

Geweiht werden die Krippen am 9. Dezember.


Weiterführende Links für Presse- und Medienvertreter:

  • www.stantonamarlberg.com
  • www.vs-flirsch.tsn.at